Brass-Selection

Brass-Selection Das Blechbläserensemble Brass-Selection besuchte am Montag, den 01.04.19 die drei ersten Klassen. Mit dem Programm „Fünf Freunde, It feels good to make music together“ zeigten sie den Schülerinnen und Schülern, dass das gemeinsame Musizieren große Freude bereiten kann. Mit einer humorvollen Geschichte, sowie professionellen instrumentalen Darbietungen konnten die Kinder auch die verschiedenen Blechblasinstrumente kennen lernen und live hören.

Vienna calling

Vienna calling Am 10. März war es soweit. 63 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen starteten in die langersehnte Wienwoche. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt konnte das Abenteuer Großstadt beginnen. Unsere Unterkunft war das Schülerwohnheim in der Hirschengasse, nicht weit der Mariahilfer Straße, vielen Sehenswürdigkeiten und direktem U-Bahnanschluss. Bei einem abwechslungsreichen Programm, das mit einer Busrundfahrt seinen Auftakt nahm, gefolgt vom Stephansdom, dem Tiergarten Schönbrunn, einem Blick hinter die Kulissen beim ORF, der Kaisergruft und noch einigen Programmpunkten mehr, lernten die Schülerinnen und Schüler ihre Bundeshauptstadt näher kennen. Ein Highlight war ebenso der Besuch des Musicals „I am from Austria“. Abseits der Besichtigungen gab es selbstverständlich genug Zeit für Geselligkeit und gemütliches Beisammensein.

Hakuna Matata!

Hakuna Matata! Im Zuge der Projektwoche wurde das Thema Afrika von der Klasse 1c in den verschiedensten Bereichen ausgearbeitet. Die Vorlage zum Thema lieferte das Buch „In Afrika war ich nie allein“. Die SchülerInnen hatten Gelegenheit das Buch während den Einheiten zu lesen und erforschten den Alltag der Imster Stadtbibliothek. Inhaltlich wurde die Handlung in unterschiedlichen Sequenzen aufbereitet. Dabei wurde Wert daraufgelegt, dass die Geschichte mit allen Sinnen erlebt wurde. Von der Herstellung typisch afrikanischer Rhythmusinstrumente bis hin zu selbstgebackenem Fladenbrot mit Humuscreme wurde die Reise durch Afrika zu einem besonderen Erlebnis. Die SchülerInnen stellten ein Holzpuzzle in Form des afrikanischen Erdteils her und präsentierten auch das Wildlife des Kontinents. Begeistert wurden rhythmische Choreographien einstudiert und Szenen aus dem Buch mittels Schattentheater dargestellt. Damit diese außergewöhnliche Woche in Erinnerung bleibt, führte die Klasse ein selbstgestaltetes Tagebuch und schrieben das Erlebte nieder. Winkler Angelika, Gstrein Magdalena, Harold Pia, Schöpf-Seiwald Elisabeth, Fiegl Christian

Hier noch ein kleines Video!   =>